Lasertag-Tag

Wir eröffnen unsere Lasertagarena!

Los geht es am 24.08. ab 14:00 Uhr.

Wir haben zwar unsere eigenen Lasertagmarkierer, aber zur Eröffnung leihen wir uns eine professionelle Lasertagausrüstung aus Hannover aus.

Teilnehmen darf jeder ab 10 Jahren, der Eintritt ist diesmal nicht frei (wir müssen die Ausrüstung bezahlen) und beträgt 2,-€.

Und wer jetzt nicht weiß, was Lasertag ist:

Lasertag (“Tag” ist englisch und heißt “Fangen” oder “Markieren”) ist ein neues, actiongeladenes Teamsportspiel, dass sich aktuell wie ein Lauffeuer durch Deutschland ausbreitet. Riesenspaß und Nervenkitzel sind garantiert.

Zu Beginn einer Lasertagrunde erhält jeder einen Phaser. Ziel des Spiels ist es bei den meisten Spielvarianten, durch “Taggen” von Mitspielern Punkte zu sammeln. Die Signalübertragung vom Phaser zu einem Ziel in der Arena funktioniert dabei über ein unsichtbares und völlig ungefährliches Infrarotsignal, ähnlich wie bei einer Fernbedienung.

Gut zu wissen: Die beliebteste Variante ist das “Team-Spiel”.  Hierbei können Spieler nicht ausscheiden, sondern werden nach einem Tereffer (Will Celine so das das so hier steht) lediglich für fünf Sekunden “deaktiviert”. Dies garantiert durchgängigen Spielspaß und fördert den Teamzusammenhalt.

Hier mehr: https://www.lasersports.de/

Unsere eigene Lasertagarena!

Damit wir mit unseren eigenen Nerf Laser Ops spielen können, entsteht grade im Keller unter dem Treffpunkt eine kleine Lasertagarena.

Damit die Wände die Laser nicht reflektieren, müssen die Wände geschwärzt werden. Dies machen wir am 01.06. ab 14:00. Dazu brauchen wir jeden von euch, damit wir die Wände auch schnell ferfig bekommen. Wenn ihr helfen wollt: Fragen hierzu beantwortene Rene, Martin oder Folker.

Videodonnerstag am 7.2.

Am Donnerstag, den 7.2.19, machen wir einen kleinen “Zukunftstag” in Form von Kinofilme schauen:

Wir schauen uns an, wie Marty McFly zurück in die Zukunft will! Wir haben alle drei Filme für euch, und Luka bringt seine Popcornmaschine mit, um das Kinofeeling noch etwas zu erhöhen.

Die Filme laufen zu unseren gewöhnlichen Öffnungszeiten am Donnerstag, ab 15:30.

Der Treff. hat gebrannt – virtuell

Am Samstag war es soweit. Die freiwillige Feuerwehr aus Leese hat eine Feuerübung im Leeser Treff. durchgeführt. Wir durften dabei sein, und uns das ganze anschauen und die Feuerwehr mit Fragen löchern.

Ab 14:00 wurde von der Feuerwehr der Treffpunkt präpariert. Im Keller wurden divers Hindernisse eingebaut und eine Nebelanlage installiert. Außerdem wurde ein Dummy mit abgelegt, der vom Rettungstrupp dann gerettet werden musste (75kg!).
Ebenso wurden oben im Jugentreffbereich drei Personen platziert, die ebenso durch die Rettungskräfte geborgen werden mussten.

Um 15:00 dann wurde die Nebelmaschine angeworfen und der Treffpunkt wurde zugenebelt. Rote Lampen im Keller simulierten dann noch das eigentliche Feuer. Die Feuermelder pfiffen Ohrenbetäubend los und die Feuerwehr wurde alarmiert.

Minuten später brausten drei Feuerwehrautos mit Tatütata und Blaulicht auf den Parkplatz des Treff. und begannen mit der Übung.

Unter Vollschutz wurden die Personen dann aus dem Treff. gerettet.

Nach ca 1.5 Stunden waren alle Übunge abgeschlossen und wir durften unsere Fragen stellen. Außerdem durften wir der Nachbesprechung der Übung beiwohnen, bei der wir unsere Ohren weit aufsperrten.

Hier noch ein paar Bilder der Übung:

Die Lage
Rauch steigt aus dem Kellerfenster
Es kann losgehen
Rettungstrupp geht durch den Kellereingang
Rettungstrupp plant das weitere Vorgehen
Nein, das ist kein Löschwasser! Es regnete während der Übung in ströhmen!
Wir mit Feuerwehrmann Wladi
Die Mädchen bewachten das echte Feuer am Grill!
Die Löschmittel, die für die restlichen Glutnester zur Verfügung standen. Für die Schlechtseher: Das ist Wasser!

Jugendtreff, Flüchtlingshilfe und mehr